Trudeltreffen.de

Feierabend-Kneipenbesuche von 2007 bis 2010.

02.06.10: Der Wülfeler Biergarten

Genau ein Jahr ist es heute her, dass der Trudel-Blog seinen letzten Eintrag verzeichnet hat: Annette hat den Ernst der Lage zum Anlass genommen, sich des Missstandes anzunehmen, und uns heute zusammengeführt - unter Mitarbeit des A-Teams. Denn wer, wenn nicht Anne & André, würde den Biergarten in Wülfel dafür auswählen?

Wülfeler BiergartenDer Biergarten ist wirklich schön, hat einen Parkplatz direkt vor seinem Eingang und ist direkt an der neuen Stadtbahnstation Wiehbergstraße. Komisch also, dass außer dem A-Team noch niemand hier war. Nach Durchschreiten des zugewucherten Torbogens bekommen wir hier, was der Magen begehrt.

Rippchen im Wülfeler BiergartenEs gibt diverse Biere und die Spezialität des Wülfeler Biergartens: Rippchen!

Warum kostet ein Teller Rippchen hier 50 Cent mehr, wenn man ihn ohne Salat bestellt? Weil man dann einen tiefen Teller bekommt, auf den soviele Rippchen passen, dass manch einer sie nur schafft, wenn er sie sich z.B. mit Rupert teilt… Perfekt gewürzt und kross gegrillt.

Auch unsere amerikanischen Praktikanten Michelle und Logan lernen die Trudelregeln: bitte nicht über die Arbeit sprechen! Das klappt heute auch nach einjähriger Pause wieder sehr gut.


Eine Reaktion zu “02.06.10: Der Wülfeler Biergarten”

  1. Trudeln » 09.09.10: Piccoli’s Roadhouse

    […] nach Wildem Westen aussieht. Rippchen gibt es übrigens auch - aber da sie mit den Rippchen im Wülfeler Biergarten niemals vergleichbar sein können (und weil wir nicht viel Zeit haben), gibt es heute nur Potatoe […]

Copyright © 2017 by: Trudeltreffen.de • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Foto: Pixelio • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.