Trudeltreffen.de

Feierabend-Kneipenbesuche von 2007 bis 2010.

27.11.08: Glühweinstand St. Nikolaus

Pünktlich zur Eröffnung am 27.11. schaffen wir es, auf den Weihnachtsmarkt in der Altstadt zu trudeln - und zwar an den “Glühweinstand St. Nikolaus”: einen beliebten Stand in guter Lage direkt vor dem Eingang der Marktkirche, vor dem man nicht im Durchgangsverkehr steht. Hier schenken Jenna und ihre Familie die Tasse Glühwein schon seit Jahren für nur 1,50 Euro aus.

Glühweinstand

Dass der Stand den Namen “St. Nikolaus” trägt, finden wir an diesem Abend eigentlich nicht heraus. Zwei Tage später, als am Wochenende die Menschenmengen zu unübersichtlich sind, wird hier allerdings mit Pfandmarken für die Tassen gearbeitet: einem gelben Zettel mit der (orthographisch fragwürdigen) Aufschrift “Glühwein Stand St. Nikolaus”. Heute dagegen ist es noch nicht so voll auf dem Weihnachtsmarkt, und man verzichtet hier auf das Kassieren eines Tassenpfands.

Dass es zumindest für einige von uns bei einem kurzen Trudeln ohne viel Alkohol bleibt, dafür sorgt unter anderem die Abendveranstaltung im Rahmen des Kautschuk-Herbst-Kolloquiums des DIK, zu der sich Anne und Christin nach der ersten Tasse Glühwein ins Alte Rathaus verabschieden. Anne hat übrigens heute einen Posterpreis gewonnen - herzlichen Glückwunsch! Es lag bestimmt an den besonders großen Buchstaben.

Glühweinstand St. Nikolaus

Kommentarfunktion ist deaktiviert

Copyright © 2017 by: Trudeltreffen.de • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Foto: Pixelio • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.