Trudeltreffen.de

Feierabend-Kneipenbesuche von 2007 bis 2010.

30.10.08: Das Falkners

Das Falkners ist fast direkt am Lister Platz. Der “PRINZ Top-Guide Hannover 2009” empfiehlt die recht kleine Kneipe als “moderne Bar mit Partyfeeling” und wirbt für die tägliche Happy Hour von 18 bis 21 Uhr mit einem “Preis von 2,80 Euro”.

Während einige Kollegen noch in einem überfüllten Uni-Höraal einem Vortrag von Prof. Ertl lauschen, der am 10. Oktober den Nobelpreis für Chemie erhalten hat, trudle ich bereits allein mit einem Latte Macchiato los. Dabei stelle ich zunächst in der Karte fest, dass die Happy Hour im Falkners nur darin besteht, dass man einen kleineren “Probier-Cocktail” zum Preis von 3 Euro bekommt. Auch auf der Internetseite der Bar wird aber trotzdem nach wie vor mit “Cocktailtasting für 2,80 Euro” geworben. Man erklärt mir das damit, dass die “neue Internetseite” längst fertig sei, sich aber irgendwie nicht korrekt hochladen ließe.

Beschweren kann man sich über die kleinen Probier-Cocktails allerdings nicht - es sei denn, man sieht es wie Jurij: “Die sparen am Saft.” Der Mai Tai schmeckte auf dem letzten Zentimeter jedenfalls nach reinem Ethanol.

Vielleicht ist so auch der Spruch auf der ersten Seite der Getränkekarte einzuordnen (unter den “Spezial-Cocktails”): “Und sind die Zeiten mal schlecht, dann geht die Welt nicht unter, dann greifen wir zum Alkohol und spül’n den Ärger runter.”

Wir fühlen uns nicht angesprochen, sondern verleben drei lustige Stunden. Ein ziemlich langes Trudeln!

Falkners

Kommentarfunktion ist deaktiviert

Copyright © 2017 by: Trudeltreffen.de • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Foto: Pixelio • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.