Trudeltreffen.de

Feierabend-Kneipenbesuche von 2007 bis 2010.

08.10.08: Mister Q

Wir dachten, Karten für “Wall-E” im Cinemaxx reserviert zu haben. Da bietet es sich doch an, gegen sieben Uhr die Karten abzuholen und dann vor dem Film zuerst noch nebenan ins Mister Q zu trudeln. Dass leider irgendwie doch niemand Karten reserviert hat, macht zum Glück nichts, denn das Kino ist fast leer, und acht gute Plätze nebeneinander sind locker zu bekommen.

Im Mister Q bekommen wir einen Tisch, an den wir so eben alle passen, was für die gut besuchte Kneipe nicht selbstverständlich ist. Die “kulinarische Weltreise”, mit der die Kneipe wirbt, findet aufgrund des Kino-Termins aber leider ohne uns statt.

Das Trudeln wird heute teilweise boykottiert - insbesondere von Svea. Sie sei schon zu Hause gewesen, und deshalb sei es kein Kneipenbesuch auf dem Heimweg. Aber zumindest mit Christiane und mit Jan kann ich das Treffen ruhigen Gewissens als Trudeln verbuchen, denn wir alle sind direkt von der Arbeit gekommen.

Die Deserteure sprechen sogar über die Arbeit, da sie sich nicht an die Trudelregeln gebunden fühlen: über ihren heutigen Besuch der Biotechnica.

Mister Q

Kommentarfunktion ist deaktiviert

Copyright © 2017 by: Trudeltreffen.de • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Foto: Pixelio • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.