Trudeltreffen.de

Feierabend-Kneipenbesuche von 2007 bis 2010.

09.06.08: Die Parkbühne

Ein “Public Viewing” direkt nach der Arbeit ist natürlich im Prinzip nichts anderes als ein “WM-Trudeln”. Wir trudeln anlässlich des Spiels zwischen Rumänien und Frankreich zur Gilde Parkbühne und trinken dort zwei Biere, die mit 4 Euro ungewöhnlich teuer sind - zumindest für ein Trudeln.

Parkbühne-BildwandUnd dann ist auch noch nichts los, und das Spiel ist langweilig. Naja, aber immerhin ist das Wetter schön, und die Geselligkeit eines Trudelns lenkt uns ein wenig vom schlechten Fußballspiel ab. Auch wenn der laute, klare Ton und das große, auch im Sonnenlicht gut erkennbare Bild natürlich Einiges an Aufmerksamkeit fordern.

Daher wird es auch nicht das letzte Mal sein, dass wir zu einer EM-Übertragung zur Parkbühne kommen. Bei einem anderen Spiel ist bestimmt auch mehr los - und man muss ja nicht unbedingt was trinken. Fazit: Fußballgucken ja, Trudeln eher nein.

Gilde Parkbühne

Kommentarfunktion ist deaktiviert

Copyright © 2017 by: Trudeltreffen.de • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Foto: Pixelio • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.